Plastikfrei Stammtisch

 nächster Termin

  

- 12. September 2018 ab 20 Uhr

- in der Kräuterwerkstatt, Mozartstr. 71, Pfaffenhofen

- Thema: Einkauf

- Eintritt kostenlos

- bitte kurz per Email anmelden, da wir leider nur begrenzt Platz haben

 

 

 

  Wo kaufe ich was ohne Plastikverpackung? Zahnpasta im Glas? Gewürze in Cellophan? Nüsse lose?

 

  Viele viele Fragen, wenn man versucht mit weniger Plastik zu leben.

 

  Habt ihr schon gute Erfahrungen beim plastikfreien Einkauf? dann her mit den Antworten...

 

  Wir teilen gerne unsere Erfahrungen mit Euch.

 

  Wir freuen uns auf euch und eure Beiträge!

  Caro und Patricia

 

 

 

 

 Tipps für einen "fast" plastikfreien Alltag

  

- 6. Oktober 2018, 16 - 18 Uhr

- im Barfuss Studio, Werkstr. 20, Mitterscheyern

- Eintritt: 9€ inkl. 2€ Spende für ein Brunnen-Projekt in North Horr, Afrika

- bitte kurz per Email anmelden, da wir leider nur  begrenzt Platz haben

 

 

Ein aktuelles Thema und viele Fragen - an diesem Abend wird Patricia Kufer Einblicke in den fast plastikfreien Alltag ihrer 5 köpfigen Familie geben. Seit 5 Jahren versuchen sie mit so wenig Plastik wie möglich zu leben. Somit kann die Gründerin der "Plastikfrei-Community Pfaffenhofen" viele wertvolle und umsetzbare Tipps geben, wie jeder Plastik sparen kann. Bei der Müllvermeidung hat die Familie im Vergleich zum Bundesdurchschnitt eine Reduzierung des Restmülls um 94% erreicht. Auch sonst wurden die Umweltauswirkungen auf ein Minimum reduziert - die CO² Einsparung pro Jahr liegt bei ca. 24,6 Tonnen. Dafür haben sie 2017 den Klimaschutzpreis der Stadt Pfaffenhofen gewonnen.

 

 

 

 

Infos zum

Stammtisch am 10. Januar 2018

 

Thema: Sport

 

 

 

  Fruchtschnitten  

  100g Trockenobst - Rosinen, Aprikosen, Apfelringe, Birnen, Feigen, Pflaumen

  und alles was der Garten noch so hergegeben hat

  30g Haferflocken

  2-3 EL Sonnenblumenkerne

  2-3 EL Nüsse

 

  Alle Zutaten im Mixer fein mixen und evtl. etwas Fruchtsaft dazugeben.

  Auf Oblatten verteilen, Deckel drauf, fertig!

 

 

 

 

  

Infos zum

Stammtisch am 11. April 2018

 

Thema: fair hergestellte Kleidung

ohne Plastik

 

 

 

 Unsere Empfehlungen für "grüne Mode":

- barfuß Studio hat einen tollen Laden mit natürlicher Kindermode von Disana, Engel, loud + proud - und Erwachsenen Wäsche aus Wolle/Seide

- Modehaus Kanzler in Pfaffenhofen hat z.B. ARMEDANGELS

- Landmanns Biomarkt in Pfaffenhofen hat seit kurzem SEY und ARMEDANGELS

- hess natur

- maas ... natürlich leben

- Grüne Erde

- Deerberg

- Gudrun Sjödén

- Trigema

- manomama

- me&i

- Frija Omina

- SEXY&FAIR

 

Restcycling - ein Projekt der Kleiderkammer

Ein besonderes lokales Projekt gibt es von der Kleiderkammer in Pfaffenhofen. Sie arbeiten gespendete Kleidungsstücke, die kleine Macken haben um, zu tollen Unikaten! - wie z.B. Rucksäcken, Taschen, usw. Die Sachen sind online erhältlich, in Kürze auch in ausgesuchten Geschäften.

In der Kleiderkammer darf übrigens jeder einkaufen! das Teil kostet zwischen 1€ und 3€ - maximal werden 5 Teile pro Person/Tag abgegeben.

 

Zum Inhaltsstoffe checken eignen sich folgende Apps ganz gut:

- CodeCheck

- ToxFox